Musik und Kultur für und aus der Region



Januar 2019





 Sa.

12.01.19

21 Uhr 

Broken Bone Ballad Rock
Broken Bone Ballad ist eine Rockband aus Braunschweig/Hildesheim. Sie besteht aus den Zwillingsbrüdern Gordon (git, voc) und Connor (dr, voc). Die beiden mixen Elemente von Grunge, Psychedelic und Garage Rock. Einflüsse sind Bands wie Nirvana und The White Stripes. Broken Bone Ballad klingt nach heftigen Gitarrensounds, brutalen Drums und kratzigem, emotionalem Gesang. Kann Spuren von zerbrochenen Drumsticks und gerissenen Saiten enthalten.    Kostproben gibt es unter:  brokenboneballad.bandcamp.com


Sa

19.01.19

21 Uhr 

Grand2Rhino Energy - Grunge - Rock support zu Mountain Bricks 

Energy-Grunge-Rock! Diese Beschreibung ist hier Programm. Die 4-köpfige Band GRAND2RHINO aus Hannover serviert energiegeladenen Grunge-Rock mit leichten Punk und Metal-Einflüssen.Mal ruhiger, mal schneller, mal softer, mal härter, aber immer mit dem nötigen Dampf auf dem Kessel!Neben diversen eigenen Songs haben die Rhinos auch die eine oder andere Coverversion von Klassikern aus den 80ern und 90ern mit im Gepäck. Rock on!     www.grand2rhino.com  www.facebook.com/grand2rhino


Sa

19.01.19

22 Uhr 

Mountain Bricks Rock

Wir sind eine Rockband aus Hannover. Jedes Bandmitglied von uns hat andere Vorstellungen, Ziele, Vorbilder, usw. Dennoch haben wir einen Weg gefunden, diese zu verbinden und so durchlaufen alle unserer Songs einen eigenen Entstehungsprozess, an dem jeder von uns aktiv beteiligt ist. Dies ist auch bei unseren Liveshows zu spüren!
Feinster Gitarrenrock mit weichen Keyboardklängen, die eine einzigartige Mischung ergeben. Probiert's aus!


Fr. 

25.01.19

21 Uhr 

Into Echoes Alternative Rock melodischer Heavy -Rock

Die Rockband Into Echoes hat sich Ende 2017 in Hannover gegründet. Im Januar 2018 wurde das erste Musikvideo zu dem Song „Pleasure & Pain“ veröffentlicht. Im Mai 2018 wurde die erste EP „Pleasure & Pain“ auf Spotify, iTunes, etc. veröffentlicht. Seit einigen Monaten spielt Into Echoes diverse Konzerte im Raum Hannover. Am 30.11 wird die neu produzierte Single „Immortality“ auf allen Plattformen released. Zeitgleich wird das dazu gedrehte Musikvideo auf Youtube erscheinen. Anfang 2019 folgen weitere Veröffentlichungen. Im Jahr 2019 wird die Band auf mehreren Konzerten/Festivals zu sehen sein.


Sa

26.01.19.

21 Uhr 

Steve Link Band Rock'n Roll

Rock'n Roll ist tot. Denkste! 

Die Wurzeln tief im harten Rock der 70er und 80er Jahre, erfreut die Steve Link Band mit frisch
importiertem, klarem Gitarren Rock’n’Roll . Stark inspiriert von seinen Idolen Gary Moore und
Status Quo überzeugt Steve Link als Songschreiber mit seiner Band durch klare Gitarrenriffs und
Texte, die mit sehr eingängigen Zeilen im Ohr bleiben und sofort zum Mitsingen und Tanzen
animieren.
Bandgründer und Namensgeber Steve Link, Martin Huke, Jörg Rosenberg und Ulli Schober spielen seit
2015 in dieser Formation zusammen. In der ersten Saison rockten sie diverse Open Air Festivals in
Niedersachsen und brachten das Publikum zum Tanzen und Singen. Die Wintermonate 16/17 wurden
genutzt um den ersten Silberling in den Echolane Studios von Kai Schwerdtfeger zu produzieren und
jetzt über Timezone Records Osnabrück zu veröffentlichen. Kein Geringerer als Don Airey (seines
Zeichens Keyboarder bei Deep Purple) ließ es sich übrigens nicht nehmen drei Songs des aktuellen
Albums - „When“, „The One“ und „Welcome The Sun“ - mit seinem grandiosen Spiel auf der Hammond
Orgel zu veredeln.
Die Steve Link Band schließt die Lücke zwischen der kommerziellen Pop- Musik und Hard Rock
vortrefflich. Classic Rock vom Feinsten! Frisch und aktuell!


Februar 2019



Sa. 02.02.19

21 Uhr 


Candy Trip Down Alternative/Grunge Stoner      support zu Father Nuke 

CANDY TRIP DOWN servieren ein brodelndes Gemisch aus Alternative, Grunge und Stoner. Ihr frischer Sound ist im gegenwärtigen Rock-Kosmos genauso zu Hause, wie er in die Garagen der frühen 90er gepasst hätte – facettenreich, energetisch und dabei unheimlich eingängig. Live präsentiert das Quartett seine Musik ohne aufgesetztes Gehabe und zieht den Zuhörer so schnell in einen elektrisierenden Bann aus Atmosphäre, Drive und Emotionen.


Sa.

02.02.19

22 Uhr 

Father Nuke Rock

Father Nuke

Im Spätsommer 2004 fanden Father Nuke in Hannover zusammen, um ihre Vorstellung von Musik zu verwirklichen. Geprägt von Bands wie Motorpsycho, The Clash, Soundgarden, Stone Temple Pilots und Motörhead, haben sich die Mitglieder ein Sonic Image namens „NUKEROCK“ erarbeitet.

Die erste Demo-EP wurde im Jahr 2004 fertiggestellt. Weitere Veröffentlichungen folgten bis zur aktuellen EP „Off the Rails“ 2013.Veröffentlichungen einzelner Songs erfolgten ebenfalls bis 2016.


Sa.

09.02.19

21 Uhr 

HARD 'N  BLUE Rock Blues

Die 2008 gegründete Hard und Blues Rock Band spielt ein energiegeladenes Programm in der klassischen Besetzung von 2 x Gitarre, Bass, Drums und Gesang.
Ihr Repertoire besteht aus erlesenen Krachern der späten 60er bis 80er Jahre mit einem Schwerpunkt auf möglichst kaum abgegriffenen Hits und Songperlen.
So finden sich in der Setlist bspw. Klassiker der frühen AC/DC bis ZZ Top sowie Zeitgemäßes von Ausnahmekünstlern wie Popa Chubby und Joe Bonamassa.


Sa. 

16.02.19

21 Uhr

La Puta Cantina Rockige Gitarrenmusik support zu Almost Frank

La Puta Cantina ist eine Hannoveraner Band bestehend aus Dirty Sanchez (Bass), El Capitano (Voc + Git), Senor Ronski (Drums), Carlos Cojones (Voc + Git). Sie mixen freche Deutsche Texte mit viel Ironie und sehr guter rockiger Gitarrenmusik. Also quasi ein MEGA Kindergeburtstag für Erwachsene, man muss es einfach miterleben! Die Ideale Musik für für das besondere Rockerlebnis. Psst ... Übrigens haben die Putas 2019.... 10 jähriges Jubiläum


Sa 

16.02.19

22 Uhr 

Almost Frank Punkrock  Indie Post-Grunge 

Almost Frank haben Hannover im Herzen und Punkrock im Blut. Ihre Mischung aus Punkrock, Indie, Post Grunge, wasauchimmer geht in Ohr, Bein und Herz. Rock’n’Roll mit hannoverscher Attitüde eben.
Nicht nur auf ihrem Debutalbum „The Kids Want Beer“ zeigen die fünf Franks die volle Bandbreite ihres Könnens. Auch auf der Bühne geben Almost Frank stets Vollgas und beweisen dem Publikum, dass die „Kings of Innocence“ so einiges auf Lager haben.
Almost Frank:
Martin Eins


Sa.

23.02.19

21 Uhr 

Monomaster Rock

Spielfreude trifft Wortwitz, kraftvoller Rock auf kritische Worte. Du sitzt in deinem Auto. Deine Augen suchen die Umgebung nach der kleinsten Veränderung ab. Du schaltest das Radio ein… Du bist in deinem Lieblingsschuppen. Die Menge wartet gespannt auf die nächste Band. Du holst dir gerade was zu trinken, als es anfängt…

 Du kannst uns nicht entkommen! Wir fangen dich ein, fesseln dich! Und lassen dich auch dann noch nicht los, wenn du schon längst wieder zu Hause bist. Den Fuß auf dem Gaspedal und das Fahrwerk auf hart gestellt, blasen wir dir unseren Breitwandhardrock um die Ohren, bringen dein Herz und deine Beine in Einklang ohne auch nur einmal den Spaß an dem zu verlieren, was wir machen, was wir lieben, was wir zelebrieren: Rock.

Monomaster sind Bob Masters (Lead Vocals, Bass), Herr Meier (Guitar and Stuff) und Ove Scholz (Drums and Intelligence).