Musik und Kultur für und aus der Region


März 2019



Sa 

02.03.19

21 Uhr 

Werner Strong (Rock)

Seit einigen Jahren schippern die Jungs von Werner Strong durch den hannoverschen Musikozean. Die Besatzung: Jonas (Gesang), Henning (Gitarre), Michael (Bass) und Simon (Schlagzeug), alle keine 20 mehr, sturmerprobt und kein bisschen leise. Dabei kennen sie nur einen Weg, und zwar direkt ins Ziel. Es dominiert frischer, schnörkelloser Rock mit deutschen Texten, wobei ruhigere oder punkige Gewässer nicht gemieden werden.

Werner Strong sind bereit die Segel zu setzen und mit ihrem neuen Album an Bord die Bühnen der Region zu erobern!


Sa.

09.03.19

21 Uhr 

Meilenläufer support zu Chester Park

Das sind vier Freunde, die eine alte, graue Heimat mit ihrem derben Sound und emotionalen, von Erinnerungen und Träumen getränkten Texten in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Irgendwo zwischen Aufbruch und Ankommen berichten sie voller Wut und Hoffnung von vergangenen Zeiten, Fremdfühlen in tristen Städten, die nie ein Zuhause wurden und Sehnsucht nach mehr. Genau dieses Gefühl sucht und findet man sowohl auf dem neusten Album „Kaputter“ als auch auf den energiegeladenen Konzerten. Denn solange die totgeglaubte Kleinstadt mit samt ihrer Energie und Kreativität noch atmet, geben Meilenläufer ihr eine Stimme und helfen ihr dabei ein neues Gesicht zu bekommen.


Sa.

09.03.19

22 Uhr

Chester Park (Emo Punk)

Ob die betagten Bewohner des CHESTER PARK Senior Housing im idyllischen Anchorage jemals davon erfahren werden, dass ihr Domizil als Namensgeber einer Hannoveraner Emo-Punk-Kapelle fungierte, bleibt eher zweifelhaft. Fest steht allerdings, dass sich die fünf Typen aus Hannover noch lange nicht so alt fühlen wie die Namenskollegen im weit entfernten Alaska.

CHESTER PARK haben mit neuer Besetzung ihren weich gespülten Jimmy Eat World basierten Sound weggeworfen und präsentieren sich in ihren aktuellen Songs dreckiger, druckvoller und komplexer. Mit einer gesunden Portion wohl dosierter Gitarreneffekte, mehrstimmigen Gesangschören sind Vergleiche zu Bands wie Hot Water Music, Braid, Gameface oder Brand New nicht unbegründet.

Ein gesundes Gemisch aus diesen Bands beschreibt am besten den Sound, den CHESTER PARK in ihren aktuellen Songs zum Ausdruck bringen und auf den Bühnen präsentieren werden. Ob Klagen über Schlafprobleme oder sich der Welt zu entziehen; Alltag, Freude & Sorgen sind Grund genug es raus zu schreien.

Mit dem bekannt furiosen Livespektakel kulminiert dann die übliche CHESTER PARK Show zu einem Abend, der die Tanzbeine in Muskelkater verwandelt und die Bierbecher mit Schweißtropfen füllt.

checkchesterpark@yahoo.com

http://chester-park.tumblr.com


Sa

16.03.19

21 Uhr 

Insidious Voice (Progressive Metal)

Musikbekloppte Jungs aus Hannover. Hohes Tempo, eingängige Melodien, fetter Bass, wechselnde Keyboardsounds und uns scheint die Sonne aus dem Arsch!


Sa.

23.3.19

21 Uhr

Captain Karacho (Party Punkrock) vormals Snake Eyes

Captain Karacho steht für energiegeladenen spaßverbreitenden, deutsch-sprachigen Party-Punkrock. die 4 Jungs liefern - neben ihrer mitreißenden Bühnenperformance - Songs mit Ohrwurmgarantie , die auch Neuhörer direkt zum Mitsingen animiert.

Vor Dezember 2018 firmierten sie 3 Jahre unter dem Namen "Snake Eyes" In unveränderter Besetzung  geht es unter dem neuen Namen weiter.


April 2019



Fr

05.04.19

21 Uhr 

Sleeping Well (Heavy Metal)

Sleeping Well

Man nehme Klänge des traditionellen Heavy Metal, eine Prise Theatralik und etwas Eigenhumor - heraus kommt SLEEPING WELL. Diese vierköpfige Band aus Hannover spielt seit 2011 auf den Bühnen der Republik mit lauten Klängen und Klischees und überrascht das Publikum neben explosiven Shows mit Songs, teils in Überlänge, auch gerne mit gefühlvollen Balladen. Mit dem 2015 veröffentlichten Album 'Rapid Eye Movement' und nunmehr neuen Songs für einen Nachfolger bietet die Gruppe ein breites Programm für kommende Shows, die mit spektakulären und witzigen Einlagen, sowie der einen oder anderen Hommage an legendäre Metal-Heronen zu begeistern weiß.


Sa

06.04.19

21 Uhr


Eintritt 8€


IDestroy (Rock aus UK)

Pulling influences from the likes of Sleater-Kinney and Nirvana, IDestroy are a fearless combination of
powerful rock’n’roll riffs and bubblegum pop melodies, giving them an infectious and catchy sound, which
has seen the trio build a loyal fanbase playing to packed out venues.
IDestroy have had airplay on BBC radio stations, Planet Rock and Amazing Radio to name a few. The feisty
trio have been touring relentlessly throughout the UK and into Europe to promote their debut EP 'Vanity
Loves Me'.
"If you like your rock'n'roll short, sharp and spiky, then Bristol girl rockers IDestroy might just be your
favourite new band. They snap, they crackle, they pop, and they wear studded leather jackets with a feisty
punk sneer." - Classic Rock Magazine
"The band are fronted by singer/guitarist Bec Jevons, who manages to combine her hard mod-punk look style
with a presence that seems to channel equal parts Shirley Manson and Joan Jett." - Fred Perry Subculture
"Their hard-hitting, charmingly feisty title track has secured them as one of this year’s coolest bands." -
Gigslutz
"Short, sharp slab of garage-rock glory" - Punktastic

Members:
Bec Jevons - Vocals + Guitar
Becky Baldwin - Bass + Backing Vocals
Jenn Haneef - Drums


Sa.

20.04.19

21 Uhr

Eintritt 

8€

Ape Shifter  (Stoner Rock) supp. zu Guitar Gangsters

It was a cold, dark day when the fire burned high and the simian shadow raised his hand through the smoke in solemn praise and exclaimed: “It is time for instrumental rock!”


Progressiver, lauter Instrumental-Rock, so kurz und bündig beschreiben Ape Shifter ihren Stil. Die Wahlallgäuer spielen eine Extraportion energetischen Rock. Nach vielseitigen Aktivitäten hinter verschlossenen Türen und dem Strippenziehen im Rockzirkus hinter den Kulissen bedröhnen Ape Shifter nun endlich wieder die Bühnen dieser Welt: Im Frühjahr erscheint endlich das erste Studioalbum von Ape Shifter. Hier präsentieren die „Best Ager“ exklusiv ihren Instrumental-Rock, der fette 70s Riffs, Punkrock-Geschwindigkeit und Melodie in Perfektion kombiniert.
Bandleader Jeff Aug wurde an einem Freitag, den 13., in Washington D.C. geboren und wuchs in Laurel/Maryland auf. Er ist ein cooler Underground Gitarrist, der seit über 18 Jahren im Voralpenland in Bayern lebt. Seit 2002 ist er der Gitarrist von Anne Clark und tourte bereits mit Allan Holdsworth, Soft Machine, Alex Skolnick, Carl Verheyen und vielen anderen. Jeff spielte mit seiner alten Band Shows mit Jawbox, Ice-T & Bodycount und Shudder To Think. Er arbeitete weiterhin mit John Stabb von Government Issue und ist außerdem seit über 20 Jahren auch solo unter­wegs. Jeff Aug ist auch auf dem Atari Teenage Riot Album „Is This Hyperreal?“ zu hören und ist außerdem zwei­facher Guinness™ Weltrekordhalter in der Kategorie „Most concerts performed in different countries in 24 hours“ (2009 und 2012)!
Nach drei Alben mit seiner Band Sorry About Your Daughter, einem Album mit seiner Punk Rock Band Banana Peel Buzz sowie weiteren acht akustischen Gitarrenalben präsentiert uns Jeff Aug nun seine neue instrumentale Rock Band: APE SHIFTER!
Line-up: Jeff Aug, guitar | Florian Walter, bass | Kurty Münch, drums



Sa

20.04.19

22 Uhr

Eintritt

8 € 

Guitar Gangsters (UK Punk Rock)

Guitar Gangsters sind inspiriert von Bands der ersten UK Punk Welle, wie The Clash, The Boys,
Generation X, und The Jam.. Zusammen mit der Energie und Attitüde von US Bands wie My Chemical
Romance und Social Distortion ergibt das DIE Band in der DU immer sein wolltest!
Bei einer Gangsters - Show wirst du keine abgedroschenen politischen Parolen hören. Was dich
erwartet, sind in Zwei-Minuten Power-Punk Krachern verpackte Querschnitte aus dem 'urban life',
Stories über 'bad attitude', Sex, Ambitionen, Erfolg und Misserfolg. Guitar Gangsters werden nicht die
Welt verändern. Wenn du sie jedoch einmal live erlebt hast, wirst du das Gefühl mitnehmen, selbst die
Welt verändern zu können!
In ihrer nun 30-jährigen Bandgeschichte haben Guitar Gangsters 10 Studioalben, zwei Live-Alben und
unzählige Singles veröffentlicht. Sie haben in 20 Ländern live gespielt, u.a. in den USA, Brasilien und
auf Malta! Sie waren zusammen mit Stiff Little Fingers auf England Tour und in Europa mit The
Lurkers, 999 und TV Smith.unterwegs. Guitar Gangsters waren auf fast allen Punk-Festivals in Europa
vertreten und spielen weiterhin mit der Eindringlichkeit und Attitüde, die sie 1987 dazu getrieben
haben, ihre Gitarren umzuhängen. Sie spielen immer noch so als müssten sie damit ihren eigenen
Arsch retten, zumindest aber die Zukunft des Rock'n'Roll so wie wir sie kennen!
“Sex & Money” (Wanda Records/ Flight 13) heißt ihre neue Scheibe, 12 Songs wie aus einem Guss,
gemixt und produziert von keinem geringeren als Daniel Rey in New York City, der bereits die
Ramones, Misfits, Nashville Pussy, etc Alben produziert hat.
Und seit 2019 erweitert sich die Gangsters Familie um Gitarrist Ed und wird zu einem Vierergespann
der ersten Punkrockliga.

 


Januar 2019





 Sa.

12.01.19

21 Uhr 

Broken Bone Ballad Rock
Broken Bone Ballad ist eine Rockband aus Braunschweig/Hildesheim. Sie besteht aus den Zwillingsbrüdern Gordon (git, voc) und Connor (dr, voc). Die beiden mixen Elemente von Grunge, Psychedelic und Garage Rock. Einflüsse sind Bands wie Nirvana und The White Stripes. Broken Bone Ballad klingt nach heftigen Gitarrensounds, brutalen Drums und kratzigem, emotionalem Gesang. Kann Spuren von zerbrochenen Drumsticks und gerissenen Saiten enthalten.    Kostproben gibt es unter:  brokenboneballad.bandcamp.com


Sa

19.01.19

21 Uhr 

Grand2Rhino Energy - Grunge - Rock support zu Mountain Bricks 

Energy-Grunge-Rock! Diese Beschreibung ist hier Programm. Die 4-köpfige Band GRAND2RHINO aus Hannover serviert energiegeladenen Grunge-Rock mit leichten Punk und Metal-Einflüssen.Mal ruhiger, mal schneller, mal softer, mal härter, aber immer mit dem nötigen Dampf auf dem Kessel!Neben diversen eigenen Songs haben die Rhinos auch die eine oder andere Coverversion von Klassikern aus den 80ern und 90ern mit im Gepäck. Rock on!     www.grand2rhino.com  www.facebook.com/grand2rhino


Sa

19.01.19

22 Uhr 

Mountain Bricks Rock

Wir sind eine Rockband aus Hannover. Jedes Bandmitglied von uns hat andere Vorstellungen, Ziele, Vorbilder, usw. Dennoch haben wir einen Weg gefunden, diese zu verbinden und so durchlaufen alle unserer Songs einen eigenen Entstehungsprozess, an dem jeder von uns aktiv beteiligt ist. Dies ist auch bei unseren Liveshows zu spüren!
Feinster Gitarrenrock mit weichen Keyboardklängen, die eine einzigartige Mischung ergeben. Probiert's aus!


Fr. 

25.01.19

21 Uhr 

Into Echoes Alternative Rock melodischer Heavy -Rock

Die Rockband Into Echoes hat sich Ende 2017 in Hannover gegründet. Im Januar 2018 wurde das erste Musikvideo zu dem Song „Pleasure & Pain“ veröffentlicht. Im Mai 2018 wurde die erste EP „Pleasure & Pain“ auf Spotify, iTunes, etc. veröffentlicht. Seit einigen Monaten spielt Into Echoes diverse Konzerte im Raum Hannover. Am 30.11 wird die neu produzierte Single „Immortality“ auf allen Plattformen released. Zeitgleich wird das dazu gedrehte Musikvideo auf Youtube erscheinen. Anfang 2019 folgen weitere Veröffentlichungen. Im Jahr 2019 wird die Band auf mehreren Konzerten/Festivals zu sehen sein.


Sa

26.01.19.

21 Uhr 

Steve Link Band Rock'n Roll

Rock'n Roll ist tot. Denkste! 

Die Wurzeln tief im harten Rock der 70er und 80er Jahre, erfreut die Steve Link Band mit frisch
importiertem, klarem Gitarren Rock’n’Roll . Stark inspiriert von seinen Idolen Gary Moore und
Status Quo überzeugt Steve Link als Songschreiber mit seiner Band durch klare Gitarrenriffs und
Texte, die mit sehr eingängigen Zeilen im Ohr bleiben und sofort zum Mitsingen und Tanzen
animieren.
Bandgründer und Namensgeber Steve Link, Martin Huke, Jörg Rosenberg und Ulli Schober spielen seit
2015 in dieser Formation zusammen. In der ersten Saison rockten sie diverse Open Air Festivals in
Niedersachsen und brachten das Publikum zum Tanzen und Singen. Die Wintermonate 16/17 wurden
genutzt um den ersten Silberling in den Echolane Studios von Kai Schwerdtfeger zu produzieren und
jetzt über Timezone Records Osnabrück zu veröffentlichen. Kein Geringerer als Don Airey (seines
Zeichens Keyboarder bei Deep Purple) ließ es sich übrigens nicht nehmen drei Songs des aktuellen
Albums - „When“, „The One“ und „Welcome The Sun“ - mit seinem grandiosen Spiel auf der Hammond
Orgel zu veredeln.
Die Steve Link Band schließt die Lücke zwischen der kommerziellen Pop- Musik und Hard Rock
vortrefflich. Classic Rock vom Feinsten! Frisch und aktuell!


Februar 2019



Sa. 02.02.19

21 Uhr 


Candy Trip Down Alternative/Grunge Stoner      support zu Father Nuke 

CANDY TRIP DOWN servieren ein brodelndes Gemisch aus Alternative, Grunge und Stoner. Ihr frischer Sound ist im gegenwärtigen Rock-Kosmos genauso zu Hause, wie er in die Garagen der frühen 90er gepasst hätte – facettenreich, energetisch und dabei unheimlich eingängig. Live präsentiert das Quartett seine Musik ohne aufgesetztes Gehabe und zieht den Zuhörer so schnell in einen elektrisierenden Bann aus Atmosphäre, Drive und Emotionen.


Sa.

02.02.19

22 Uhr 

Father Nuke Rock

Father Nuke

Im Spätsommer 2004 fanden Father Nuke in Hannover zusammen, um ihre Vorstellung von Musik zu verwirklichen. Geprägt von Bands wie Motorpsycho, The Clash, Soundgarden, Stone Temple Pilots und Motörhead, haben sich die Mitglieder ein Sonic Image namens „NUKEROCK“ erarbeitet.

Die erste Demo-EP wurde im Jahr 2004 fertiggestellt. Weitere Veröffentlichungen folgten bis zur aktuellen EP „Off the Rails“ 2013.Veröffentlichungen einzelner Songs erfolgten ebenfalls bis 2016.


Sa.

09.02.19

21 Uhr 

HARD 'N  BLUE Rock Blues

Die 2008 gegründete Hard und Blues Rock Band spielt ein energiegeladenes Programm in der klassischen Besetzung von 2 x Gitarre, Bass, Drums und Gesang.
Ihr Repertoire besteht aus erlesenen Krachern der späten 60er bis 80er Jahre mit einem Schwerpunkt auf möglichst kaum abgegriffenen Hits und Songperlen.
So finden sich in der Setlist bspw. Klassiker der frühen AC/DC bis ZZ Top sowie Zeitgemäßes von Ausnahmekünstlern wie Popa Chubby und Joe Bonamassa.


Sa. 

16.02.19

21 Uhr

La Puta Cantina Rockige Gitarrenmusik support zu Almost Frank

La Puta Cantina ist eine Hannoveraner Band bestehend aus Dirty Sanchez (Bass), El Capitano (Voc + Git), Senor Ronski (Drums), Carlos Cojones (Voc + Git). Sie mixen freche Deutsche Texte mit viel Ironie und sehr guter rockiger Gitarrenmusik. Also quasi ein MEGA Kindergeburtstag für Erwachsene, man muss es einfach miterleben! Die Ideale Musik für für das besondere Rockerlebnis. Psst ... Übrigens haben die Putas 2019.... 10 jähriges Jubiläum


Sa 

16.02.19

22 Uhr 

Almost Frank Punkrock  Indie Post-Grunge 

Almost Frank haben Hannover im Herzen und Punkrock im Blut. Ihre Mischung aus Punkrock, Indie, Post Grunge, wasauchimmer geht in Ohr, Bein und Herz. Rock’n’Roll mit hannoverscher Attitüde eben.
Nicht nur auf ihrem Debutalbum „The Kids Want Beer“ zeigen die fünf Franks die volle Bandbreite ihres Könnens. Auch auf der Bühne geben Almost Frank stets Vollgas und beweisen dem Publikum, dass die „Kings of Innocence“ so einiges auf Lager haben.
Almost Frank:
Martin Eins


Sa.

23.02.19

21 Uhr 

Monomaster Rock

Spielfreude trifft Wortwitz, kraftvoller Rock auf kritische Worte. Du sitzt in deinem Auto. Deine Augen suchen die Umgebung nach der kleinsten Veränderung ab. Du schaltest das Radio ein… Du bist in deinem Lieblingsschuppen. Die Menge wartet gespannt auf die nächste Band. Du holst dir gerade was zu trinken, als es anfängt…

 Du kannst uns nicht entkommen! Wir fangen dich ein, fesseln dich! Und lassen dich auch dann noch nicht los, wenn du schon längst wieder zu Hause bist. Den Fuß auf dem Gaspedal und das Fahrwerk auf hart gestellt, blasen wir dir unseren Breitwandhardrock um die Ohren, bringen dein Herz und deine Beine in Einklang ohne auch nur einmal den Spaß an dem zu verlieren, was wir machen, was wir lieben, was wir zelebrieren: Rock.

Monomaster sind Bob Masters (Lead Vocals, Bass), Herr Meier (Guitar and Stuff) und Ove Scholz (Drums and Intelligence).